Anti-Giftköder-Training

"Nix da"


Anti-Giftköder-Training - "Nix da!"

10 intensive Einheiten für deinen "Draußen-Staubsauger"

 

Immer wieder hört man erschreckende Nachrichten über Giftköder. Für uns Hundehalter kaum zu glauben und schon allein der Gedanke daran lässt uns traurig werden. 

Wir brauchen aber nicht hilflos dastehen und hoffen, dass alles schon irgendiwe gut geht. Denn durch gezieltes Training können wir etwas tun - nicht nur für unser Gewissen, sondern auch für das Leben unseres Vierbeiners.

 

Denn seien wir mal ehrlich: Meistens versuchen wir Menschen erst einmal, unseren Hund zu bestrafen, wenn er etwas vom Boden aufnehmen möchte. Wir schimpfen laut „Nein!!“  und reißen ihm aus dem Maul, was er schon aufgenommen hat. Zerren an der Leine und Fluchen nicht nur innerlich. Was er dabei lernt? Unser Vierbeiner vermeidet etwas aufzunehmen, wenn sein Mensch in der Nähe ist oder, je nach Charakter des Hundes, er lernt, schneller zu werden als sein zweibeniger Begleiter.

 

In diesem Kurs soll es in 10 Einheiten darum gehen, wie wir unseren Vierbeinern vermitteln, dass es von Vorteil ist, Dinge liegen zu lassen. Wir wollen systematisch an diesem Verhalten trainieren und unserem Hund beibringen, dass er stets etwas Besseres bekommt als das was er gefunden hat. Wir arbeiten dabei an verschiedenen Orten in und um Norderstedt.

 

Inhalte

  • Rechtzeitiges Stoppen vor dem Futter 
  • Rückruftraining von Fressbarem weg (wenn wir das Fressbare rechtzeitig sehen)
  • Aufbau eines Anzeigeverhaltens (für den Fall, dass wir das Fressbare mal nicht rechtzeitig sehen) 
  • Ein bombenfestes Aus-Signal 
  • Kontrolliertes Öffnen des Hundemauls im Notfall

 

Ablauf

  • Ankommen am Trainingsort, Durchatmen und gemeinsam zur Ruhe kommen
  • Theorie und Praxis im angenehmen Wechsel
  • Meistern verschiedener Aufgaben
  • Verschnaufpausen für den Hund
  • Gemeinsame Abschlussrunde
  • Verteilen der Handouts für Zuhause

 

Equipment

Ihr benötigt eine lange Leine (etwa 5 Meter) als auch eine kurze Leine (etwa 1 Meter) sowie ausreichend Leckereien für euren vierbeinigen Begleiter. Denkt bitte außerdem daran euch je nach Wetter entsprechend zu kleiden. Alle Kursstunden finden außerhalb eines Übungsplatzes statt.

 

Organisatorisches

Läufige Hündinnen können ganz regulär am Training teilnehmen - nur während der Standhitze bitten wir um ein paar ruhsame Tage zu Hause. Sollte das zeitlich auf eine Übungsstunde fallen, sind Herrchen und/oder Frauchen jedoch herzlich willkommen auch ohne Vierbeiner dabei zu sein. 

 

Kosten

125,- Euro für alle 10 Trainingseinheiten inklusive Handouts
Eine entsprechende Rechnung erhaltet ihr zwei Wochen vor Kursstart.

 

Kursbeginn ist am Dienstag, den 29.Mai  2018 um 18.00 Uhr in Norderstedt.

Termine jeweils von 18.00 bis 19.00 Uhr

 

29.Mai,

05., 12., 19, 26.Juni und

03., 10., 17., 24., 31.Juli

 

125,00 €

NEUGIERIG GEWORDEN?

 

Saskia Faak

Hundegesundheitstrainerin

 

Tel. 04106/1263156

info@natural-dog-sport.de

büro

 

Ulzburger Landstraße 335a

25451 Quickborn